Die Geschichte des Weihnachtsbaumes:

Eine zeitlose Tradition

Die rituelle Verehrung des Baumes geht auf die vorchristliche Zeit zurück. Damals wurden dekorierte Immergrün-Bäume als Symbol des Lebens sowie der Fruchtbarkeit angesehen und um die Wintersonnenwende verehrt. In der römischen Epoche beinhalteten die Neujahrsbräuche, Äste und Laubbäume in beheizten Räumen zu halten, um diese zum Blühen zu bringen. Diese Bräuche haben sich über die Jahre entwickelt, die Blüten wurden durch Kerzen ersetzt und haben sich so zu den heutigen Weihnachtsbäumen entwickelt, einem Symbol des Schenkens und des Lichts.

1369

1369

Tannenzweige als Weihnachtsdekoration wurden das erste Mal in der elsässischen Stadt Bergheim dokumentiert.

Der erste Bericht über einen Weihnachtsbaum stammt aus der deutschen Stadt Freiburg im Breisgau, wo die örtliche Bäckergilde einen mit Geschenken dekorierten Baum stiftete, der dann von den Meisterbäckern am Neujahrstag geschüttelt wurde, um die Armen und Bedürftigen mit Geschenken zu überschütten.

Mitte des 17. Jahrhunderts

Mitte des 17. Jahrhunderts

Weihnachtsbäume tauchten auch am kurpfälzischen Königshof in Heidelberg in Form eines mit Kerzen dekorierten Buchsbaums auf. Die Nutzung einer Fichte als Weihnachtsbaum wurde das erste Mal in Berlin erwähnt. Später wurde dieser Brauch in allen protestantischen Regionen Preußens weitverbreitet. Im Gegensatz dazu blieben Krippenspiele und der Brauch des Schenkens am St. Nikolaustag in katholischen Regionen bis ins späte 19. Jahrhundert Tradition. Nadel- und Laubbäume waren beide als Weihnachtsbaum populär.

19. & 20. Jahrhundert

19. & 20. Jahrhundert

Der Weihnachtsbaum verbreitete sich von Deutschland in den Rest der Welt. Henriette von Nassau-Weilburg, eine protestantische Prinzessin, brachte den Brauch 1817 an die Wiener Hofburg. Bayerns Prinz Otto führte den Weihnachtsbaum in Griechenland ein. Prinz Albert zu Sachsen-Coburg und Gotha führte den Brauch am englischen Königshof ein. Dank deutscher Auswanderer tauchte der Weihnachtsbaum bald überall auf der Welt auf.

Heute

Heute

In Deutschland ist der Weihnachtsbaum bis zu diesem Tag überaus beliebt. Jedes Jahr stellen wir Deutsche ca. 25 Millionen Weihnachtsbäume in unseren Heimen auf.