Cookies

Cookie-Nutzung

Weihnachtsbaum online kaufen – bequem und sicher

Der aktuelle Trend: den Weihnachtsbaum online kaufen. Bequem von zu Hause wählst du dir das Modell aus, sparst den eigenen Transport und bekommst die Tanne oder Fichte wohlbehalten geliefert. Die Shops versprechen eine gute Qualität, bieten verschiedene Größen, sichere Bezahlmethoden und einen Versand zum Wunschtermin. Doch funktioniert das wirklich so reibungslos? Wir haben uns die Angebote genauer angeschaut und verglichen.
Besonderheiten
  • Echte Bäume
  • Versand zum Wunschtermin
  • direkt bis zur Haustür
  • alle Größen
  • hoher Qualitätsanspruch

Weihnachtsbäume online kaufen

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Ein Weihnachten ohne Weihnachtsbaum ist für die meisten Haushalte undenkbar. Ob künstlich oder echt – spätestens zum 24.12. wird der Baum aufgestellt. In verschiedenen Shops kannst du den Weihnachtsbaum online kaufen.
  • Die Anbieter sorgen für einen sicheren Transport in einem stabilen Karton, mit dem entsprechenden Netz und mit einer zusätzlichen Arretierung für die Spitze. So kommt der Weihnachtsbaum unversehrt zu dir an die Haustür.
  • Nordmanntanne oder Blaufichte – die Bäume sollten aus einem nachhaltigen Anbau stammen und frisch geschlagen werden. Achte deshalb auf zertifizierte Shops und Betriebe, die für einen hohen Qualitätsanspruch bürgen. Wähle zwischen verschiedenen Größen.

Die beliebtesten Shops im Vergleich

Tannenversand – mit Nachhaltigkeitsplan

Tannenversand – mit Nachhaltigkeitsplan
Besonderheiten
  • Lieferung zum Wunschtermin
  • Nachhaltiger Anbau
  • Premiumqualität
  • frisch geschlagen
  • sicher verpackt
Beschreibung
Beim Tannenversand bekommst du eine große Auswahl an Weihnachtsbäumen verschiedener Größen oder Topfbäumen, die im Topf gewachsen sind. Der Versand erfolgt schnell und ist bis Weihnachten garantiert. Dabei verlässt du dich auf eine sichere Verpackung, auch für die Baumspitze. Bequem kommt dein Weihnachtsbaum im maßgeschneiderten Karton bis zu dir nach Hause. Die Pflanzen kommen direkt aus einer deutschen Baumschule, sind frisch geschlagen und zeugen von einem schönen Wuchs. Dabei arbeitet die Baumschule im Einklang mit der Natur nach einem Nachhaltigkeitsplan. Der Bestseller ist die echte Nordmanntanne als Weihnachtsbaum zwischen 100 cm und 200 cm in der Größe. Der Bestellablauf ist recht einfach gehalten und schließt mit sicheren Zahlungsmethoden ab, wie beispielsweise Paypal. Das Highlight: du entscheidest dich für einen Wunschtermin. So kommt die Tanne genau am richtigen Tag bei dir an.

Weihnachtsbaumland – über 40 Jahre Erfahrung

Weihnachtsbaumland – über 40 Jahre Erfahrung
Besonderheiten
  • alle bekannte Marken
  • großes Sortiment
  • mit Service Hotline
  • versandkostenfrei ab 30 €
  • Vorteile für Wiederbesteller
Beschreibung
Im Shop von Weihnachtsbaumland kaufst du deine Tanne direkt aus einer Baumschule im Sauerland. Dabei steht der Anbieter für eine hohe Qualität, ermöglichst eine Lieferung zum Wunschtermin und garantiert formschöne und gerade gewachsene Bäume. Auch die Kunden sind laut den Bewertungen von der Baumqualität überzeugt. Diese kann bereits beim Wachstum kontrolliert werden durch die eigene Aufzucht. Der Baumversand erfolgt schnell und sicher. Dabei wählst du zwischen frisch geschlagenen oder im Topf gewachsenen Bäumen. Zudem ist der Kauf an ein Nachhaltigkeitsversprechen geknüpft. Für jeden verkauften Weihnachtsbaum gibt es einen Quadratmeter Blumenwiese auf den Flächen der Baumschule. Wähle zwischen verschiedenen Zustelloptionen und Zahlungsarten. Sogar der Kauf auf Rechnung, PayPal oder amazonPay werden bei diesem Anbieter unterstützt. Die Baumschule besitzt über 40 Jahre Erfahrung bei der Aufzucht der Pflanzen. Außerdem kannst du den passenden Weihnachtsbaumständer gleich mit bestellen. Die Presse hat bereits mehrfach über das Weihnachtsbaumland berichtet.

Kaisertanne – Weihnachtsbäume bis 6 Meter

Kaisertanne – Weihnachtsbäume bis 6 Meter
Besonderheiten
  • Premium Nordmanntannen
  • ökologische Forstwirtschaft
  • frischer Einschlag
  • Wunschversandtag
  • Größen: 90cm – 6m
Beschreibung
Kaum ein anderer Weihnachtsbaumversand bietet eine so vielseitige Größenauswahl. Die kleinste Nordmanntanne gibt es ab 90 cm Höhe. Für große Eingangshallen in Unternehmen oder zur Dekoration im Außenbereich sind auch Bäume bis 6,00 m Höhe online zu bestellen. Bequem kommt der Weihnachtsbaum direkt zu dir nach Hause geliefert, ohne Stress. Ebenso ein Highlight: bei Bedarf liefert Kaisertanne.de den Baum inklusive Weihnachtsschmuck und Lichterkette. Den passenden Christbaumständer gibt es mit dazu, sodass du dich um nichts mehr kümmern brauchst. Du bestimmst lediglich die Größe des Baumes, hinterlegst deine Adresse und gibst den Tag der Lieferung an. Bereits zum 1. Advent ist eine Lieferung möglich bis hin zum 24. Dezember. Die Nordmanntannen zeugen von einer sehr guten Qualität und werden frisch geschlagen. Kaisertanne richtet sich auch an Firmen, die gern ihre Kunden beschenken und die Geschäftsräume selbst weihnachtlich gestalten wollen. Die Bäume zeugen von einer langen Lebensdauer, einem aufrechten Wuchs und besitzen weiche Nadeln. Im Shop setzt du auf verschiedene Zahlungsmöglichkeiten und einen einfachen Bestellprozess. Bei Bedarf gibt es einen schnellen Kontakt zum Online-Support.

Ostseetanne – ohne Versandkosten

Ostseetanne – ohne Versandkosten
Besonderheiten
  • schnell und bequem
  • gerade gewachsen
  • keine Versandkosten
  • zwei Baumsorten
  • nachhaltiger Anbau
Beschreibung
Ostseetanne bietet dir im Vergleich zu anderen Shops zwei verschiedene Baumsorten. Du wählst zwischen einer Nordmanntanne mit sattgrüner Farbe, buschig weichen Nadeln und langer Haltbarkeit. Oder einer Blaufichte mit einer edlen eisblauen Farbe, einem intensiven Tannenduft und einem günstigen Preis. Beide Sorten sind ausschließlich gerade gewachsen und formschön. Sie werden von Hand ausgewählt und frisch geschlagen. Bei Ostseetanne bezahlst du keine Versandkosten und kommst damit nicht teurer, als im stationären Handel. Du wählst schon lange vor Weihnachten einen Wunschtermin und profitierst von einer schnellen und stressfreien Lieferung in den letzten Adventstagen. Bis kurz vor der Anlieferung bleibt der Baum auf dem Feld und ist nicht schon Tage vorher geschnitten. Zudem setzt der Shop von Ostseetanne auf einen nachhaltigen Anbau. Die Tannen stammen aus eigenen Feldern, die im Einklang mit der Natur stehen. Bei Bedarf wendest du dich von Montag bis Freitag an die Kundenberatung.

OBI Markt – Nordmanntanne und Blaufichte

OBI Markt – Nordmanntanne und Blaufichte
Besonderheiten
  • zwei Baumarten
  • geschlagen oder im Topf
  • einfache Bestellung
  • mit Liefertermin
  • sichere Zahlung
Beschreibung
Im Onlineshop von OBI ist eine rechtzeitige und komfortable Vorbestellung der Weihnachtsbäume möglich. Wähle dir dazu einen passenden Liefertermin, damit der Baum in der Vorweihnachtszeit oder spätestens am 24.12. bei dir zu Hause ankommt. Dafür hinterlegst du eine Adresse deiner Wahl. Obi bietet echte Nordmanntannen aus einer kompetenten Zucht und mit hoher Qualitätskontrolle. Verschiedene Größen stehen zur Auswahl. Die Tanne zeichnet sich durch recht weiche Nadeln, einen geraden Wuchs und die klassische Pyramidenform aus. Selbst im warmen Wohnzimmer überzeugt er mit langer Haltbarkeit. Alternativ dazu gibt es die Blaufichte mit dem markant bläulichen Kleid und leicht stacheligen Nadeln. Auch hier kannst du dich auf einen üppigen und geraden Wuchs verlassen. Wer keinen frisch geschlagenen Weihnachtsbaum möchte, zieht einen Baum im Topf vor. Dabei gibt es verschiedene Höhen. Zum Verschenken eignen sich die bereits dekorierten kleinen Bäumchen. Außerdem findest du bei OBI auch den passenden Weihnachtsschmuck, Lichterketten oder Christbaumständer.

Kann ich einen Weihnachtsbaum online bestellen?

Die Vorweihnachtszeit strahlt mit geschmückten Häusern, etwas Heimlichkeit und der Spannung auf Weihnachten. Gleichzeitig bedeuten die letzten Tage Stress und Hektik, wenn ein Weihnachtsbaum ausgesucht und nach Hause transportiert werden muss. Die moderne Alternative: den Weihnachtsbaum online kaufen.

Der Bestellvorgang ist einfach und in wenigen Minuten erledigt. Er bringt vielleicht keinen weihnachtlichen Charme mit sich, überzeugt dafür mit einem Wunschtermin zur Lieferung viele Bezahlmethoden und einer großen Zeitersparnis. Statt sich verschiedene Bäume im Baumarkt (z.B. Obi, Bauhaus) oder beim Discounter (z.B. Lidl) anzuschauen und nach einem gerade gewachsenen Modell zu suchen, bekommst du deine qualitative Tanne oder Fichte direkt nach Hause geliefert. Der Paketdienst erspart dir dabei den Transport im eigenen Auto. Was genau du beim Online Bestellen beachten solltest und für wen sich der Weihnachtsbaumversand richtig lohnt, erfährst du in den folgenden Abschnitten unseres Ratgebers genauer.

Vorteile

  • hochwertige Baumqualität
  • nachhaltiger Anbau
  • schneller Versand
  • Lieferung zum Wunschtermin
  • einfache Bezahlung
  • Bestellprozess in wenigen Minuten
  • kein Schmutz im eignen Auto
  • verschiedene Größen und Baumarten
  • frisch geschlagen und lange haltbar
  • geschmückte Weihnachtsbäume mit Ständer

Nordmanntanne oder Fichte

  • Nordmanntanne: Die Nordmanntanne zählt eindeutig du den beliebtesten Weihnachtsbäumen. Sie überzeugt mit weichen und sattgrünen Nadeln und ist deshalb für Haushalte mit Kindern geeignet. Gleichzeitig trocknen die Zweige nicht so schnell aus und die Nadeln fallen selbst nach der Weihnachtszeit kaum ab. Mit der Nordmanntanne entscheidest du dich für den typischen Tannenduft im Haus und setzt auf einen geringen Harz-Gehalt.
  • Blaufichte: Eine gelungene, stilvolle und vor allem günstige Alternative ist die Blaufichte. Auch sie überzeugt mit einem angenehmen Duft und ziert dein Wohnzimmer mit schlanken blaugrünen Nadeln. Der einzige Nachteil: die Nadeln sind recht spitz und stecken schneller. Gerade bei der Blauchfichte kommt es auf die Frische an. Sie sollte erst kurz vor dem Fest geschlagen werden, mit sie besonders lange hält und nicht zu zeitig nadelt.

Daneben gibt es noch die Edel- oder Nobilistannen. Sie besitzen silber-grünliche Zweige und sind ein echter Hingucker. Ihr intensiver Duft durchströmt den gesamten Raum und sie halten relativ lange frisch. Dafür sind sie meist etwas teuer, als Nordmann oder Blaufichte.

Frisch geschlagen – länger haltbar

Viele Kunden wollen ihren Weihnachtsbaum online kaufen, weil er dann kurz vor der Auslieferung frisch geschlagen wird. Statt also längere Zeit in einem Lager zu verweilen und hier auf Abholung zu warten, bekommst du echte Frische nach Hause geliefert. Die Shops setzen auf ein hohes Qualitätsversprechen und verschicken die Bäume kurz nach dem Fällen. Das erkennst du am besten an der noch hellen Schnittfläche. Steht ein Weihnachtsbaum schon länger, verfärbt sich die Schnittstelle grau.

Tipp
Einen frischen Weihnachtsbaum erkennst du auch an den Nadeln. Sie sollten noch weich und flexibel sein. Stechen sie beim Kauf, dann ist der Baum definitiv nicht mehr frisch. Nur die Nadeln der Blaufichte sind besonders spitz und stechen.

Die Alternative zu den frisch geschlagenen Bäumen sind die Pflanzen im Topf. Sie stehen nur über die Weihnachtszeit im Haus und können im neuen Jahr ins Freie gepflanzt werden. Allerdings wachsen viele der Pflanzen nicht mehr weiter. Der Grund: sie werden vor dem Verkauf ausgestochen und in den Topf gesteckt. Zu viele Wurzeln sind beschnitten und der Baum geht höchstwahrscheinlich ein. Entscheidest du dich für einen Weihnachtsbaum mit Ballen oder im Topf, dann sollte er so bereits gezüchtet sein. Darüber hinaus musst du die Erde immer gut gießen und den Wurzelbereich vor Frost schützen.

Nachhaltiger Anbau garantiert – auf Plantagen der Baumschulen

Die Tannenbäume der Onlineshops stammen meist aus einer Baumschule oder von speziellen Plantagen. Das heißt: sie sind nicht nur frisch geschlagen, sondern zeugen von einem kontrollierten und nachhaltigen Anbau. Du kannst dich auf einen schönen und geraden Wuchs verlassen, weil den Bäumen genügend Platz eingeräumt wird. Kurz vor dem Verkauf werden sie gemessen und handverlesen ausgewählt. Dein gekaufter Weihnachtsbaum ist ein Unikat und besitzt eine gesicherte Herkunft.

Die meisten Shops werben mit einem Nachhaltigkeitsversprechen. Für den gekauften Weihnachtsbaum wird anschließend Bienenwiese aus den Flächen angebaut. Verschiedene Insekten bekommen dadurch einen neuen Lebensraum und Nahrung für das gesamte Jahr. Mit dem Kauf wirkst du gleichzeitig dem Insektensterben entgegen und weißt oft genau, aus welcher Plantage oder welcher Baumschule deine Tanne stammt. Oftmals arbeiten die Versandhändler mit festen Partnern zusammen und liefern somit jahrelange Erfahrung im Anbau und beim Schlagen der Bäume.

Wunschtermin

Ein wirklich großer Vorteil ist die Angabe des Wunschtermins. Du kannst bereits im November den Weihnachtsbaum online kaufen, bekommst ihn aber erst wenige Tage vor Weihnachten oder sogar direkt am 24.12. geliefert. Der Shops passt sich mit dem Wunschtermin deinen persönlichen Ritualen an. Der Baum kommt in einem länglichen maßgeschneiderten Karton. Die Spitze ist meist separat gesichert, damit nichts knickt oder verrutscht. Achte auf einen Co2-neutralen Versand mit einem renommierten Transportunternehmen. Dadurch bleibt die positive Klimabilanz des Weihnachtsbaumes erhalten. Der Versand dauert etwa 2-3 Tage und du bekommst vorher eine entsprechende Benachrichtigung.

Ob in München, Berlin oder Hamburg: die Lieferung ist an jede Adresse möglich und erfolgt bis vor die Haustür. Du brauchst dich selbst nicht mehr um den Transport kümmern oder hast Harz und Nadeln im Auto liegen. Oft gibt es per Mail ein Zustellzeitfenster, damit du deinen Baum persönlich entgegen nehmen kannst. Einige Shops liefern sogar in die Schweiz oder nach Österreich. In Wien, Graz, Linz oder Salzburg sprechen die Kunden aber eher vom Christbaum kaufen.

Bezahlmethoden – auch auf Rechnung bestellen

Der Bestellvorgang ist sehr einfach angelegt und in wenigen Minuten erledigt. Du wählst deine gewünschte Baumart in der passenden Größe. Von etwa 90 cm für sehr kleine Räume bis hin zu 2-3 Metern sind alle gängigen Größen vertreten. Für Festhallen oder Eingangshallen darf der Weihnachtsbaum noch viel höher sein. Bis zu 6 Metern Höhe sind die Bäume im Versand erhältlich, allerdings nicht bei jedem Shop.

Neben dem Wunschtermin und der Lieferadresse entscheidest du dich für eine Bezahlmethode. Die meisten davon dienen der Vorkasse und die Kosten sind sofort zu begleichen. Du brauchst dann nur noch auf den Versand zu warten. Darüber darfst du in manchen Shops den Weihnachtsbaum auf Rechnung bestellen. Zu den gängigen Bezahloptionen gehören also.

  • Paypal
  • Kreditkarte
  • Amazon Pay
  • Sepa Lastschrift
  • Vorkasse
  • Kauf auf Rechnung

Weihnachtsbaumversand – geschmückt mit Kugeln und Lichterkette

Willst du dir den kompletten Stress sparen und brauchst einen komplett fertigen Weihnachtsbaum? Dann entscheide dich für ein geschmücktes Modell mit Kugeln und Lichterkette. Der Baum kommt fertig dekoriert bei dir an und wartet auf das Aufstellen. Derartige Angebote eignen sich vor allem für Firmenkunden, die ihren eigenen Kunden in der Weihnachtszeit eine Freude bereiten wollen. Natürlich kannst du den geschmückten Weihnachtsbaum auch für den eigenen Bedarf bestellen und gehst jeglichem Stress und Aufwand aus dem Weg.

Tipp
Viele Händler führen nicht nur die Tannen, sondern einen passenden Weihnachtsbaumständer, die Kugeln und Lichterketten als passende Accessoires. Du kannst dich auch nur für einzelne Äste entscheiden.

Wichtige Kaufkriterien für deinen Weihnachtsbaum

Wer seinen Weihnachtsbaum online kaufen will, braucht die einzelnen Pflanzen nicht nach ihrer Optik vergleichen. Die Händler garantieren meist einen geraden und dichten Wuchs. Du wählst lediglich die Baumart und die Größe für den Warenkorb, gibst deine Adresse ein und legst den Wunschtermin fest. In wenigen Minuten ist die Bestellung abgeschlossen. Die Shops selbst lassen sich jedoch nach bestimmten Kriterien vergleichen:

Kriterium Hinweise
Baumart
  • Nordmanntanne besonders beliebt
  • sehr langlebig, grün und dicht
  • nur wenige andere Tannensorten
  • Blaufichte als Alternative
  • meist günstiger aber stacheliger
  • Tannenbaum im Topf
Größe
  • Von S bis XXL alles vorhanden
  • kleinste Modelle ab 90 – 125 cm
  • Standard 125 – 175 cm
  • große Tannen bis zu 300 cm
  • extra große Modelle für Firmenkunden
Lieferung
  • Klimaneutral
  • zum Wunschtermin
  • mit zuverlässigem Partner
  • mit Sendungsverfolgung
  • dauert nur ca. 2-3 Tage
  • achte auf die Versandkosten
Nachhaltigkeit
  • Auf Nachhaltigkeitsplan achten
  • pflanzen von Bienenwiese
  • ökologischer Anbau
  • Zusammenarbeit mit erfahrenen Baumschulen

Wie groß sollte der richtige Weihnachtsbaum sein?

Die richtige Größe ist abhängig vom Einsatzbereich. Die meisten Kunden nutzen den Baum für das weihnachtliche Wohnzimmer. Ob er sich jedoch neben der anderen Dekoration einfügt oder der Mittelpunkt wird, hängt von deinen Ansprüchen ab:

  • Große Bäume bis 1,70 m: Als Highlight in der Zeit und mit passender Deckenhöhe darf er ruhig 1,70 Meter hoch sein. So wirkt der Weihnachtsbaum eindrucksvoll und zieht alle Blicke auf sich. Außerdem ist hier genug Platz für Geschenke.
  • Mittlere Bäume bis 1,50 m: Mit einer Größe bis 1,50 Metern fügt er sich in das geschmückte Umfeld ein und sticht nicht zu sehr ins Auge. Außerdem kann er in dieser Form noch gut von den Kindern geschmückt werden. Achte auf eine nicht allzu überladene Dekoration.
  • Kleine Bäume bis 1,20 m: Steht der Baum nur am Rand oder in der Ecke eines recht schmalen Zimmers, sollte er nicht höher als 1,20 Meter sein. Gern lässt sich der Weihnachtsbaum auf einen kleinen Sockel oder Tisch aufstellen und wirkt noch etwas größer. Diese Variante eignet sich auch für Büros oder Kinderzimmer.

Kundenmeinungen und Test – meist positiver Eindruck

In verschiedenen Portalen und beim Weihnachtsbaumversand selbst sind viele positive Kundenmeinungen zu lesen. Sie loben den nachhaltigen Anbau und achten stark auf zertifizierte Händler. Der Schwerpunkt sollte auf dem Naturschutz, der Baumpflege und natürlich den fairen Arbeitsbedingungen liegen. Die Bäume sind wirklich frisch und kommen zum gewünschten Liefertermin an. Die Größen stimmen und auch der Wuchs überzeugt. Nur selten gibt es hier Kritik von den Kunden. Du kannst dich also auf eine gute Qualität verlassen.

Was manchen Nutzern trotzdem fehlt: die weihnachtliche Stimmung oder der Familienausflug in der Vorweihnachtszeit. Du bekommst vielleicht einen Baum geliefert, den du dir selbst nicht gewählt hättest. Wer also sehr penibel ist und auf kleinste Details achtet, könnte enttäuscht werden. Dafür sparst du dir den Stress und schonst dein Auto. Der Bestellvorgang erfolgt reibungslos und die Tanne oder Fichte kommt direkt bis zur Haustür. Du brauchst dir also um den Transport keine Gedanken zu machen. Einen Preisvorteil bekommst du aber nicht. Durch die Versandkosten ist der Weihnachtsbaum teilweise teurer, als bei den lokalen Anbietern und Discountern. Im Sinne der Frische und Nachhaltigkeit lohnt sich der minimal höhere Preis aber trotzdem für die meisten Kunden.

Der BR hat selbst einen Bericht zu diesem Thema gedreht und nimmt den Online Weihnachtsbaum genauer unter die Lupe:

So hält der Weihnachtsbaum lange frisch

Bei einer Lieferung mit Wunschtermin entfällt natürlich die lange Lagerung bis zum Aufstellen des Baumes. Holst du ihn trotzdem nicht gleich ins Wohnzimmer, stelle ihn an einen kühlen und luftfeuchten Ort. Die Garage oder ein Kellerraum sind optimal dafür. Zudem solltest du den Baum aus dem Karton auspacken, aber noch im Netz belassen. Den Stamm stellst du in einem Eimer mit Wasser oder auch gleich in einen Christbaumständer. Hier ist ein Wasserreservoir hilfreich. Weitere Tipps sind:

  • Für das Aufstellen im Wohnbereich sollte sich der Weihnachtsbaum grundsätzlich in einem Ständer mit frischem Wasser befinden.
  • Gibst du regelmäßig Wasser hinzu, bleiben die Nadeln länger frisch und halten selbst unter warmen Bedingungen und bei Heizungsluft.
  • Schütze den Baum vor zu starken Wärmequellen und stelle ihn entfernt von der Heizung auf.

FAQ – häufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Woher kommen die Weihnachtsbäume?
  • Die Anbieter arbeiten mit verschiedenen Baumschulen in Deutschland zusammen.
  • Die meisten Bäume kommen aus dem Sauerland, aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein oder Nordrhein-Westfalen.
Welche Baumarten eignen sich als Weihnachtsbaum?
  • Nordmanntanne
  • Douglasie
  • Blaufichte
  • Weißtanne
  • Nobilistanne
  • Weißtanne
  • Kiefer
Welchen Weihnachtsbaumständer brauche ich?
  • Nimm am besten ein Modell mit moderner Technik und Fußhebel. So stielst du den Baum in wenigen Minuten ein.
  • Der Ständer sollte robust sein und einen Wassertank aufweisen.
  • Jeder Ständer ist nur für eine maximale Baumhöhe geeignet. Achte unbedingt darauf.
Wie wird die Qualität garantiert?
  • Die Bäume sind von Hand ausgesucht und die Baumschulen achten auf einen gleichbleibenden Qualitätsanspruch.
  • Dafür gibt es meist feste Kriterien, die der Weihnachtsbaum erfüllen muss.
  • Abweichende Bäume werden oft günstiger im Sonderverkauf angeboten, wenn du auf der Suche nach einem Schnäppchen bist.
Kann ich den Baum noch umtauschen?
  • Nein. Da es sich um Naturprodukte handelt, kannst du dir dem Wuchs und der Optik nicht sicher sein.
  • Ein Umtausch ist trotzdem nicht erlaubt.

Weiterführendes

  • Weihnachtsbaum richtig aufstellen: https://www.schoener-wohnen.de/einrichten/dekorieren/30574-rtkl-der-weihnachtsbaum
  • Ursprung und Geschichte des Weihnachtsbaums: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.warum-weihnachtsbaum-geschichte-mhsd.81261f5c-b895-4d39-a45e-c2042a8b9a8f.html
  • Tipps und Ideen zum Weihnachtsbaum schmücken: https://www.mein-schoener-garten.de/lifestyle/deko/weihnachtsbaum-schmuecken-43060
nach oben